Logo Schweizer Kolpingwerk Schweizer Kolpingwerk

Verbandsentwicklungsprozess   

"Kolping - eine Geschichte mit Zukunft"

Aktionsrad Aktionsrad "Zeit schenken"
»»» vergrössern
Unter diesem Motto rief das Generalpräsidium von Kolping International vor einigen Jahren alle Nationalverbände auf, in besonderer Weise auf Adolph Kolping als Gründer des Verbandes hinzuweisen. Das vorgegebene Motto sollte deutlich machen, dass sich die Kolpingarbeit auch heute noch an der geschichtlichen Persönlichkeit Adolph Kolpings ausrichten muss und seine Visionen und Initiativen Impulse für das verbandliche Handeln und für die Arbeit des Kolpingwerkes liefern kann. 

Unser Motto "Zeit schenken" wurde bewusst gewählt, weil viele Menschen bei uns in der Schweiz von den negativen Auswirkungen der Beschleunigung unseres Zeitalters leiden.

Viele Kolpingsfamilien setzen hier mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit an und machen sich so für die Menschenwürde stark, sei dies in der Familie, bei der Arbeit und in der Gesellschaft. Kolping ist also Profi wenn es um das Thema "Zeit schenken" geht und muss nicht nach anderen Möglichkeiten suchen, um sich ein Profil zu geben. Wir müssen dies nur nach innen und aussen besser kommunizieren.

Wie kann meine Kolpingsfamilie "Zeit schenken"? Was kann ich als Kolpingmitglied dazu beitragen? Wie soll ich mit dem Aktionsrad umgehen? Die folgende Übersicht soll eine Antwort auf diese Fragen geben. Die aufgeführten Tätigkeiten sind nicht abschliessend und sollten laufend ergänzt werden.

 

 


 

Ostergrüsse   
von Kolping Europa

Die Nöte der Zeit erkennen ...   
Kolping Schweiz gemeinsam gegen das Coronavirus

Mitgliedermeldung 2020   
Formulare zum Downloaden.

Verbandsmaterial   
Materialliste für Werbung - Kolpingschriften - Bücher

Kolping-Hotel in Rom erstrahlt im neuen Glanz   
Nach mehreren Monaten Umbauzeit präsentiert sich das Kolping Hotel Casa Domitilla in neuem Glanz. Seit dem 1. März 2019 stehen den Gästen, im rechten Flügel des Hotels, von A bis Z neu gestaltete Zimmer zur Verfügung.