Logo Schweizer Kolpingwerk Schweizer Kolpingwerk

Danken   

bei der Reliquie in Baldegg

ReliquieReliquie
»»» vergrössern
In seiner Predigt zur Einsetzung der Reliquie von Adolph Kolping sagte Generalpräses Msgr. Ottmar Dillenburg: „Jetzt ist Adolph Kolping wirklich bei euch in dieser Kirche. Zu ihm könnt ihr kommen und eure Sorgen und Nöte abladen."

Aber auch danke sagen gehört dazu.

Pilgern wir doch in diesem Jubiläumsjahr in die Institutskirche in Baldegg zur Reliquie von Adolph Kolping um ein Dankesgebet zu sprechen. Und danken kann sicher jeder von uns. Auch das Glasobjekt an der Wand lädt zum verweilen ein und lässt verschiedene Interpretationen zu. Wenn man genau hinschaut kann sogar das Gesicht von Adolph Kolping erkannt werden.

Der Andachtsraum kann gut erreicht werden. Mit dem Auto oder der ÖV. Jede Kolpingsfamilie kann dies mit einer grösseren oder kleineren Delegation in ihr Jahresprogramm aufnehmen. Jeder Besuch soll mit einem Gruppenfoto und einem kleine Bericht, der an das Sekretariat gesendet wird, festgehalten werden. Vielleicht entsteht so eine kleine Dokumentation nach dem Motto

KOLPING ZEIGT GESICHT

 

Wir freuen uns auf Euren Beitrag


Dokumente

 

Danken   
bei der Reliquie in Baldegg

Geben   
für Verbandsarbeit unserer Kolpingfreunde

Jubiläumsfeier (feiern)   
150 Jahre Kolping Schweiz

Mitgliedermeldung 2017   
Formulare zum Herunerladen

Verbandsmaterial   
Materialliste für Werbung - Kolpingschriften - Bücher

Seniorenbroschüre   
Eine Arbeitshilfe für aktive Kolping-Seniorenarbeit

Kolping-Hotel in Rom   
Kolping Schweiz beteiligt sich seit 1. Januar 2011 an der Führung des Kolping-Hotels Casa Domitilla in Rom.